• Spanisch ist die Muttersprache von etwa 350 Millionen Menschen, die international zweitwichtigste Sprache, die offizielle Sprache in 21 Ländern und eine offizielle Sprache von EU, UNESCO, GATT, Mercosur und vieler anderer internationaler Organisationen.
  • Spanisch ist eine der meist gesprochenen Sprachen in Wirtschaft und Handel und Lateinamerika wird auf diesem Gebiet immer wichtiger.
  • In den USA leben mehr als 30 Millionen spanischsprachige Menschen. In 50 Jahren wird Spanisch in der Hälfte der Haushalte der US-amerikanischen Bevölkerung gesprochen werden.
  • Spanisch zu beherrschen erhöht Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt. Die meisten Unternehmen würden jemanden mit Spanisch Kenntnissen auswählen, da dies vieles über Ihre Bereitschaft sich fortzubilden und neue Herausforderungen anzunehmen aussagt. Ausserdem zeigt es Ihren Willen mehr als nur die üblichen Anforderungen zu erfüllen.
  • Spanisch zu sprechen und zu verstehen wird Ihr Wissen über die Kultur Spaniens und der spanischsprachigen Länder vertiefen.
  • Spanisch zu lernen bietet tiefe Einblicke in die Kulturgeschichte von Regionen die eine wichtige Rolle im Wirtschaftsleben spielen.
  • In vielen Regionen stellen Spanischsprecher die grösste Zahl an Touristen.
  • Spanisch zu lernen bedeutet in Kontakt zu treten mit einer Sprache mit einer langen kulturellen Tradition; Spanisch zu lernen erlaubt es Ihnen in die Welt von Cervantes, Gracilazo de la Vega, Adolfo Bequer, Picasso, Diego Velásquez, Antoni Gaudí und Filmregisseuren wie Carlos Saura, Julio Medem oder Pedro Almodóvar einzutauchen.
  • Spanisch ist nicht schwieriger zu erlernen als andere Sprachen.
  • Und im täglichen Leben, egal ob Sie reisen, arbeiten oder einfach nur im Internet surfen, wird Ihnen Spanisch neue Möglichkeiten eröffnen.
  • Aus diesen Gründen ist das Beherrschen der spanischen Sprache eine wertvolle Fähigkeit auf persönlicher und profesioneller Ebene.

Die Unterrichtssprache ist Spanisch. Dank unserer speziellen Lehrmethodik werden Sie keine Probleme haben erfolgreich teilzunehmen und dem Unterricht zu folgen.

Sie werden anhand von authentischen spanischen Texten in einem kommunikativem Umfeld lernen. Im Klassenzimmer wird mit Texten und zusätzlichen tagesaktuellen Materialien und Lernmitteln die für den Einsatz in der Praxis geignet sind, etwa Audioaufnahmen oder Filmen, gearbeitet.

Sie werden regelmässig Hausaufgaben auf bekommen um ein tieferes Verständnis des Lernstoffes sicherzustellen und zu gewährleisten dass Sie mit dem erforderlichen Lerntempo schritthalten. Ihre Lehrer werden Ihnen individuelle Ratschläge und Hilfestellung bei der Vorbereitung auf Prüfungen geben.

Unsere kurse bauen systematisch aufeinander auf und orientieren sich an den Niveaustufen des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens.

Ein Schüler mit keinerlei Vorkenntnissen in Spanisch benötigt ca. 8-12 Monate Unterricht in einem Intensivkurs um sich die notwendigen Kenntnisse anzueignen um sich an einer argentinischen Universität einschreiben zu können. Sie können auch einen Intensivkurs über einen kürzeren Zeitraum besuchen um Ihr gewünschtes Lernziel zu erreichen.

Stufen in Verbum Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen für Sprachen ACTFL D.E.L.E. D.I.E. D.I.E.
Novice Low 1
Grundstufe I: 60 classes A1 Einstieg Novice Mid A1 Grundstufe I 2
Novice High 3
Grundstufe II: 60 classes A2 Grundlagen Intermediate Low A2 Grundstufe II 4
Intermediate Mid 5
Mittelstufe I: 90 classes B1 Mittelstufe Intermediate High Inicial Mittelstufe 6
Advanced Low 7
Mittelstufe II: 120 classes B2 Gut Mittelstufe Advanced Mid Básico Mittelstufe II 8
Oberstufe I: 150 classes C1 Fortgeschrittene Kenntnisse Advanced High 9
Oberstufe II: 150 classes C2 Exzellente Kenntnisse Superior Superior Oberstufe II 10
Business, Tourismus, Medizin
Lehrer für Spanisch als fremdsprache
Reference:
A.C.T.F.L. – American Council on the Teaching of Foreign Languages
D.E.L.E. – Diplomas of Spanish as a Foreign Language / Cervantes Institute
D.I.E. – International Diploma of Spanish – University of Salamanca – Written and online level
D.I.E. – International Diploma of Spanish – University of Salamanca – Oral levels

Elementare Sprachverwendung

A1

Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben – und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

A2

Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

Selbständige Sprachverwendung

B1

Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

B2

Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne grössere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

Kompetente Sprachverwendung

C1

Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fliessend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

C2

Kann praktisch alles, was er / sie liest oder hört, mühelos verstehen. Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

Internationale Prüfungen sind die der beste Nachweis für Ihre Spanischkenntnisse. Unser Programm inkludiert Vorbereitung auf Internationale Prüfungen.

Folgende Zertifikate werden von der Universität Buenos Aires ausgestellt:

  • C.E.B. (Spanish Basic Certificate), University of Buenos Aires
  • C.E.I. (Spanish Intermediate Certificate), University of Buenos Aires
  • C.E.A. (Spanish Advanced Certificate), University of Buenos Aires

Die Prüfungen werden an der Universität Buenos Aires im März, August und November abgehalten. Der letztmögliche Zeitpunkt der Anmeldung ist gewöhnlich 15 Tage vorher.

Internationale Zertifikate

  • C.E.L.U. (Zertifikat für Spanische Sprache und Anwendung)

Neues argentinisches Examen für Spanisch als Fremdsprache, welches vom argentinischen Ministerium fuer Äusseres und dem Ministerium für Ausbildung, Wissenschaft und Technologie in zusammenarbeit mit nationalen Universitäten entwickelt wurde. Es bescheinigt offiziel Ihre Spanischkenntnisse. CELU hat 3 verschiedene Stufen: basic, intermediate und advance. Die Prüfungen werden im Mai und November in Argentinien (in Buenos Aires, Santa Fe und Córdoba) und Brasilien (in Rio de Janeiro) abgehalten. Die Frist für die Anmeldung ist normalerweise 15 Tage vor Prüfungstermin.

D.E.L.E. Zertifikat Spanisch als Fremdsprache

A1

A2

C.I.E.(Initial Certificate of Spanish: B1)

D.B.E. (Basic Diploma of Spanish: B2)

D.S.E. (Superior Diploma of Spanish: C2)

Die Prüfungen finden in der Niederlassung des Instituto Cervantes in Buenos Aires im Mai und November statt. Die Frist für die Anmeldung zur Prüfung ist normalerweise ungefähr ein Monat vor Prüfungstermin. Die Prüfung kann auch in Spanien und spanischen Botschaften überall auf der Welt abgelegt werden.

Internationales Diplom in Spanisch(D.I.E.)

Verbum is an examining center of the D.I.E., International Diploma of Spanish

The International Diploma of Spanish
Das Internationale Diplom in Spanisch zählt zu den offiziellen und akademisch anerkannten Kursen der Spanischen Sprache und Kultur von der Universität Pontificia in Salamanca.

Das internationale Diplom in Spanisch DIE bietet Kindern, ab 7 Jahren, Jugendlichen, Erwachsenen und Berufstätigen die Möglichkeit eine Qualifikation zu erhalten, die ihre Sprachkenntnisse in Spanisch in mündlicher, in schriftlicher oder in beiden Formen widerspiegelt. Die zu erreichenden Qualifikationen sind wie folgt aufgeteilt:

  • Zehn mündliche Niveaus die sich in 5 Stufen aufteilen Elemental, Básico, Intermedio, Avanzado y Superior. Jede Stufe enthält jeweils zwei Niveaus.
  • Fünf schriftliche Stufen: Elemental, Básico, Intermedio, Avanzado y Superior.
  • Vier Spezialisierungsstufen: Lehrer für Spanisch als Fremdsprache, Wirtschaft, Tourismus und Gesundheit.

Für weitere Informationen besuchen sie die offizielle Webseite von Fidescu.

Eine andere Kultur hautnah zu erleben und mit Einheimischen in Kontakt zu treten ist notwendig um die Sprache richtig zu erlernen. Deswegen ist unser Kultur- und Freizeitprogramm ein wichtiger Bestandteil unseres Kursangebotes der den Unterricht in der Klasse durch persönliche Erfahrungen in der spanischsprachigen Umwelt ergänzt.

Soziale und kulturelle Aktivitäten sind optional und beinhalten z. B. Besuche verschiedener Stadtteile wie Puerto Madero und Recoleta oder die für Tango und Kultur bekannten Stadtteile La Boca und San Telmo. Diese Besuche finden in Gruppen statt die von einem Lehrer begleitet und geführt werden und dienen auch dazu Spanisch zu üben.

Manche Aktivitäten sind in der Kursgebühr inbegriffen. Studenten müssen nur Eintrittsgelder und Tickets selbst bezahlen.

Die Schule bietet auch Ratschläge und Informationen über andere Aktivitäten an (Sport, Tango, Salsa, usw.)

Starttermine

Einzelunterricht kann jederzeit beginnen.

Starttermine für Gruppenunterricht: Gruppenunterricht startet jeden Montag.
Der Unterricht findet von Montag bis Freitag statt.
Samstags nur auf Anfrage.

Feiertagen 2019

1 Mai
17 Juni
9 Juli
18 November
25 Dezember

Feiertagen 2020

1 Januar
24 Maerz
2 und 10 April
1 und 25 Mai
9 Juli
18 November
8 und 25 Dezember

Alle Kurse beginnen an einem Dienstag wenn der Feiertag auf einen Montag fällt. Alle Schüler können die verpassten Stunden nachholen (egal ob Einzel-oder Gruppenunterricht). Es wird eine Stunde angehängt um die wegen des Feiertags entgangenen Stunden nachzuholen. Schüler die Einzelunterricht nehmen können die entfallenen Stunden jederzeit vor Ende ihres Kurses nachholen.

Buchen Sie Jetzt

Spanisch lernen ist einfacher mit Verbum!

Wählen Sie aus der beliebtesten Kursen oder bitten uns um massgeschneiderte Kurse
Buchen Sie Jetzt